Ich stehe wieder am Anfang

Standard

Nachdem ich beim Prüfen der Argumentationen der verschiedenen Behauptungen über den Status der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Bürger auf eklatante „Mißverständnisse“ und willkürliche Interpretation und Sinnverdrehungen von Gesetzestexten gestoßen bin, auch bei den noch am vertrauenswürdigsten scheinenden Vertretern, auf die auch ich teilweise solange hereinfiel, wie ich mir nicht offenen Blicks die übersichtlich und verständlich formulierten Richtigstellungen auf krr-faq.net durchgelesen hatte, stehe ich wieder am gleichen Punkt meiner Meinungsbildung, mit dem ich dieses Blog eröffnet hatte:

Die Frage, ob das Deutsche Reich völkerrechtlich fortbesteht oder nicht,  ist für mich praktisch nicht relevant, da ich die Antworten nicht verifizieren kann und die Bundesrepublik Deutschland zweifellos staatliche Funktionen erfüllt. Mir erscheinen die Erklärungen auf krr-faq.net textlich deutlich belegbarer als die fehlerbehafteten, übertriebenen Behauptungen der diversen Deutsche-Reich-Fans. Mein Vertrauen in die Politik bewegt sich aber derart tief unter Null, daß ich darauf nicht mehr viel geben kann. Wenn ich eines gelernt habe bei meinen Recherchen, dann die Einsicht, daß Rechtstexte keine Rechtstexte sind, sondern Betrugstexte. Was als Rechtstext nicht einfach und verständlich formuliert ist, ist aus meiner Sicht grundsätzlich als potentieller Betrugsversuch anzusehen.

Weiterhin hat sich meine Meinung gefestigt, daß innerhalb des bundesdeutschen Gesetzes- und Rechtssystems Recht höchstens zufällig erlangbar ist. Das System schützt sich selbst, ob nun „echter“ Staat oder nicht. Ein Insider soll gesagt haben, man könne, statt vor Gericht zu gehen, in Deutschland genauso gut würfeln, und genau diesen Eindruck habe auch ich gewonnen. Beim Würfeln weiß man allerdings vorher, wie die Chancen stehen.

Das bestätigt wiederum meine Herangehensweise nach Dean Clifford aus Kanada, der bei seiner langjährigen Erfahrung als praktizierender freeman die Sache mit den beiden verschiedenen Rechtstiteln herausgefunden hat und sich aus dieser Sphäre des Gesetzesdschungel-Betrugssystems ausklinkt, indem er unter dem Rechtstitel seiner Geburtsrechte als Mensch agiert. Und es bleibt mein klarer Wille, nicht ausgelieferter Untertan zu bleiben, nachdem ich weiß, ich könnte freie Einheimische sein, nicht vorhandene Rechtsmittel gegen Willkür hin oder her.

Das ist die eigentliche neue Erkenntnis: In Deutschland existiert im Bewußtsein der Menschen (einschließlich der BRD-Justizvertreter) außerhalb von aufgeschriebenen Gesetzen nur „rechtsfreier Raum“. Wird diese Behauptung allein davon wahr, daß wir diese Sichtweise von Geburt an eingetrichtert bekommen haben und sie deshalb als Wahrheit betrachten? Wohl kaum. Der Mensch ist die dem Staat übergeordnete Instanz. Ich habe als Mensch nicht mit dem Staat zu tun, der ja nur aus lauter beschriebenem Papier besteht, sondern mit Menschen, die sich bei ihren Handlungen mit dem Staat rechtfertigen. Die Nürnberger Prozesse lassen grüßen, wie schon erwähnt.

Wenn es in Deutschland keine wirksamen Rechtsmittel außerhalb der staatlichen Gesetze gibt, dann müssen eben wieder welche geschaffen werden. Auf lokaler Ebene. Wittenberg ist mir schon zu weit weg.

Eine Antwort »

  1. „Wenn es in Deutschland keine wirksamen Rechtsmittel außerhalb der staatlichen Gesetze gibt, dann müssen eben wieder welche geschaffen werden. Auf lokaler Ebene. Wittenberg ist mir schon zu weit weg.“

    Um da hin zu kommen liegt aber noch ein langer Weg der Aufklärung vor uns…. Es müssen noch seeeehhr viele Menschen aufwachen bevor so etwas durchsetzbar ist (aus gleichem Grund tut auch Dean was er tut).

    Zwischenzeitlich müssen wir beharrlich unseren Weg gehen. Dabei ist es wichtig stets alle üblichen Präsumtionen aus dem Weg zu schaffen, auf die Haftbarkeit des Gegenübers hinzuweisen, SICH NICHT EINSCHÜCHTERN ZU LASSEN (dh. durch Androhung von Freiheitsraub oder sonstigen Erpressungen irgend etwas zu Unterschreiben/Gerichtsbarkeit zu erteilen [Dean wurde schon mal 18 Tage festgehalten]) und vor allem alles peinlichst zu Dokumentieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s