Staatsangehörigkeitsausweis ist da

Standard

Er war heute noch im Briefkasten, bevor ich zum Amtsgericht loszog. Nur in Kopie, weil das Original beim Innenministerium ist, um auf meine Bitte apostilliert zu werden (wozu das noch gut ist oder nicht, werden wir sehen.). Jedenfalls ist die Gültigkeit nicht begrenzt. Datiert ist die Urkunde mit 17.09., das Anschreiben mit der Kopie ist vom 28.09., eingetrudelt am 02.10.2012. Nun ja.

Terminlich passend bin ich für morgen mit einem Polizisten privat zur „Fragestunde“ verabredet. Ab seinem Dienstgrad sollen die Jungs ja angeblich Bescheid wissen über die tatsächliche völkerrechtliche Lage. Außerdem hole ich mir am Donnerstag einen Termin beim Landrat, der wie angekündigt meinen Staatsangehörigkeitsausweis persönlich unterschrieben hat. Wenn jemand die Ausstellung eines Heimatscheins bewirken kann, dann wohl am ehesten er.

Bericht folgt jeweils schnellstmöglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s