Du bist Deutschland – doch, wirklich!

Standard

An dem Slogan war mehr dran, als man glauben möchte.

Ausgehend von der Erkenntnis, daß die Bundesrepublik Deutschland offenbar keine politische Organisation und damit kein Staat ist, sondern eine mit politischen und verwalterischen Aufgaben betraute Personalkörperschaft (Bund) mit untergeordneten Gebietskörperschaften (Länder), ergeben sich einige körperschaftsrechtliche Fragen:

1. Wer verleiht der Bundesrepublik Deutschland seit 1990 ihren Status als Körperschaft des öffentlichen Rechts?

2. Wer ist somit Treugeber der Bundesrepublik Deutschland, dessen Interessen sie bei ihrer Aufgabenerfüllung zu vertreten hat, weil sie ihre Kompetenzen von ihm erhält?

3. Wer hat die Aufgabe, die Bundesrepublik Deutschland bei ihrer Aufgabenerfüllung auf Treue und Gewissenhaftigkeit zu kontrollieren?

4. Wer ist der Eigentümer des Territoriums, das von den Gebietskörperschaften verwaltet und bewirtschaftet wird?

Wenn man ganz naiv annimmt, daß – wie propagiert – die Alliierten sich seit 1990 aus ihrer Funktion als politische Kontrollmacht zurückgezogen haben und das „vereinigte Deutschland“ des 2+4-Vertrags seitdem uneingeschränkt souverän ist, dann kann die Antwort auf die obigen vier Fragen nur lauten:

Wir!

Man sagt es uns auch. Aber wir handeln nicht danach. Wir haben es mit einer Frankenstein-Situation zu tun. Das künstlich geschaffene Wesen Bundesrepublik Deutschland hat sich verselbständigt und knechtet seinen neuen Herrn, den früheren Untergebenen. Und es hat scheißende Angst davor, daß sein Herr das irgendwann begreift und sich seiner Verantwortung und Macht als Herr und Meister besinnt. Dann würde nämlich klar werden, wie sehr diese Körperschaft die ihr zugestandenen Kompetenzen mißbraucht und wie sehr sie ihren Auftraggeber betrogen, ausgeplündert und verraten hat.

»

  1. Und damit alles beim Alten bleibt, werden die, welche uns über die Mißstände informieren, aufs Gröbste diffamiert.

  2. Wahre Worte! Daher gab es für mich nur eine Möglichkeit, mich diesem entgegenzustellen.

    Ich werde keine Schleichwerbung machen, aber die Beiträge der letzten Tage sind zumindest etwas Hinweis darauf.

  3. Korrekt, wenn man Eigentum an der Erde ablehnt. Aber der Eigentumsbegriff wurde zur Sicherung von überlebensnotwendigen Ressourcen erfunden. Nennen wir das Kind staat Eigentümer Nutzungsberechtigte?

  4. „Korrekt, wenn man Eigentum an der Erde ablehnt.“
    Tue ich. Lebensnotwendige Ressourcen stehen jedem auf der Erde lebenden Wesen frei zur Verfügung. Die Nutzungsberechtigung leitet sich alleine aus unserem Dasein als Bestandteil der Natur ab.

    „Nennen wir das Kind staat Eigentümer Nutzungsberechtigte?“
    Ich verstehe die Frage nicht.

  5. Ich lehne Eigentum selber ab, nur, damit das klar ist. 🙂
    Wie ich schrieb, entwickelten sich die Eigentumsvorstellungen der Menschen vermutlich auf Grund von Ressourcenmangel. Wenn alle das Nutzungsrecht auf alles haben, kommt es bei Ressourcenmangel zu Konflikten bei der Nutzung dieser Ressourcen. Deshalb kann man den Eigentumsbegriff vielleicht umdeuten in ein Nutzungsvorrecht. Gekennzeichnete und entschlossen verteidigte Reviere sind aus diesem Grunde sogar bei Tieren gang und gäbe.

    Nachtrag: Sagen wir also, der Teil der Erdoberfläche, der üblicherweise mit dem Begriff „Deutschland“ gemeint ist, ist nicht das Eigentum, aber jedenfalls das zu verteidigende Revier der Menschen, die dort geboren sind bzw. gemeinsam dort leben und die dort vorhandenen Ressourcen nutzen.

  6. Pingback: Bloggempfehlung für Patrioten – Free Woman on the Land | S I R I U S N E T W O R K

  7. Besitz…gehört einem
    Eigentum… gehört einem nicht,
    .. darf Man(n) /Frau nutzen.. und ordentlich an den simulierten Scheinstaat, da Scheinfinanzamt bezahlen(nennt sich Grund-„Besitz“abgabe)..Der BRD_Sklave soll Steuern zahlen bis er in die Kiste fällt…
    Wem gehört der Säugling? Geburtsurkunden werden in den USA an einer Börse gehandelt..von der Wiege bis zur Bahre…Besitz-oder Eigentum?
    Wem gehört das besetzte BRiD-Konstrukt? Den Besatzern(Besitzern)…..
    Wer verwaltet es Geschäfts-führend? Das Erika Merkel…
    ***************************************************************************
    Tacitus:
    In den verdorbensten Staaten gibt es die meisten Gesetze. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s