Was ist Steuerbetrug?

Standard

Ein kommentierender Leser des Handelsblatt erklärt es kurz und bündig:

Würde der Staat, wie es ihm eigentlich zustände, sein Geld selber aus der Luft schöpfen, und dieses ungerechtfertigte Monopol nicht den Privatbanken überlassen, bräuchten wir alle KEINE STEUERN zu bezahlen.

Das Verschweigen dieser Tatsache ist der wirkliche Steuerbetrug. Unser Geldsystem ist darauf ausgerichtet, die Menschen zugunsten der Eliten zu versklaven. Mit dem ESM wurde dieses Versklavungssystem von der BRD auf EU Ebene gehoben.

Der Euro ist das Instrument dazu.

Die Politiker fürchten den Zusammenbruch des jetzigen Geldsystems wie der Teufel das Weihwasser. Aus gutem Grund. Ist nämlich erst mal das Geldschöpfungsmonopol von den Privatbanken zum Staat gewandert, bräuchten wir alle keine Steuern mehr zu bezahlen.

Quelle 29.10.2012, 12:10 Uhr

Meine Rede.

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Würde der Staat, wie es ihm eigentlich zustände, sein Geld selber aus der Luft schöpfen, und dieses ungerechtfertigte Monopol nicht den Privatbanken überlassen, bräuchten wir alle KEINE STEUERN zu bezahlen.

    Das stimmt so nicht, denn dann würden das von Dir beschriebene System wieder in einer Hyperinflation enden oder der „Staat“ müßte selber zum „Geschäftsmann“, also zu einer Firma werden um an Geld zu kommen.

    Auch wenn es sich polemisch anhört: Steuern an den Staat zu zahlen, dessen Staatsangehörigkeit man innehat, ist eine „patriotische“ Pflicht.
    Die Gründe: Ich möchte, wie jeder andere vernünftige Mensch in Deutschland, daß der Staatsapparat reibungslos und im Dienste seines Volkes läuft, die Polizei für geltendes Recht und Ordnung sorgt, unsere Kinder eine vernünftige Schul- und Ausbildung bekommen – unabhängig davon, wie die finanzielle Situation der Eltern aussieht, daß unsere Rentner nach einem langen Arbeitsleben ihren verdienten Lebensabend verbringen können – ohne Angst haben zu müssen, sich diesen nicht leisten zu können, Kranke die bestmögliche ärztliche Versorgung erhalten – egal wie ihre persönliche finanzielle Situation aussieht, daß unsere Straßen- und Verkehrswege in gutem und gepflegten Zustand sind, daß der Staat seiner Fürsorgepflicht bei der Grundversorgung (z.B. öffentl. Nah- und Fernverkehr, Energieversorgung, Wärme, Wasser, usw.) eines jeden seiner Bürger nachkommt, usw. usf.

    Was es nicht mehr geben würde, sofern der Staat das Geld dann selber ausgibt und dieses Geld an einen Wert bindet (z.B. Gold wie 1871 oder an das erwirtschaftete „Bruttoinlandsprodukt“ wie zu Zeiten des Herrn mit dem „Charlie-Chaplin-Schnauzer“) wäre: Inflation.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s