Gekaperte Links?

Standard

Irgendwer wurde von meiner Seite aus auf eine gewisse dnbgermany-Seite umgeleitet, das geht aus der Statistik hervor. Ich habe nirgends zu dieser Seite verlinkt. Offenbar werden andere Links in diesem Blog von der genannten Seite „gekapert“. Wer von diesem Blog aus auf diese Seite mit Finanzierungsangeboten umgeleitet wurde, melde sich bitte bei mir, damit ich herausfinde, welche Links das sind.

Danke.

Edit: Problem geklärt. Siehe Kommentare.

Advertisements

»

  1. Alles klar. Dann ist das ein Link in einem der Kommentare – nix gekapert. Ich hatte so etwas nur neulich in einer eingehenden e-mail, daß der darin enthaltene vertrauenswürdige Link auf eine ganz andere, nicht vertrauenswürdige Seite führte.

  2. Da in diesem Verzeichnis tatsächliche sog. „Öffentlich Einrichtungen/Behörden“ und die BR(i)D selber gelistet sind, zeigt sich u.a. wo wir leben – alles ist Firma…!

    Zitat Wikipedia:

    „D-U-N-S ist die Abkürzung für Data Universal Numbering System, das 1962 von Dun & Bradstreet (D&B) eingeführt wurde. Der heute international als Standard anerkannte Zahlencode dient der eindeutigen Identifizierung von Unternehmen.

    Eine DUNS-Nummer KÖNNEN NUR gewerbliche oder unternehmerisch tätige Personen erhalten.“

    Und noch was, ich habe sogar ein FA, das mir bestätigt hat (was eigentlich klar ist) dass das Deutsche Reich nicht untergegengen ist. Und die BR(i)D eben NICHT in die Rechtsnachfolge getreten ist.

    Schönen Tag! 🙂

  3. „Da in diesem Verzeichnis tatsächliche sog. “Öffentlich Einrichtungen/Behörden” und die BR(i)D selber gelistet sind, zeigt sich u.a. wo wir leben – alles ist Firma…!“

    Korregiere: Alle öffentlichen Einrichtungen/Behörden sind Körperschaften, die auch unternehmerisch tätig sein können und deswegen da verzeichnet sind.

    „Und noch was, ich habe sogar ein FA, das mir bestätigt hat (was eigentlich klar ist) dass das Deutsche Reich nicht untergegengen ist. Und die BR(i)D eben NICHT in die Rechtsnachfolge getreten ist.“

    Bitte um ein Original-Zitat. Danke im Voraus.

  4. Ich bekenne mich SCHULDIG !!!

    Und da ich ebenfalls gegen ein mich prostituieren-wollendes „Finanzamt“ zu Feld zieh‘, bin ich an dem Original auch sehr interessiert! 😉

    mfg

  5. Jaaaaa, so etwas von einem BRiD „Finanzamt“ selbst verfasst zu lesen möchte ich auch mal können. 😉

    Kann ich mir nicht vorstellen, aber wäre durchaus möglich. Lass mal sehen!

    Freiheit!

  6. Gerne, muß aber erst mal sehen, wie ich dass mit dem Datenschutz mache. Auch da das Dokument in einem Gerichtsverfahren steckt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s