Durchbruch: Zentraler Begriff adäquat übersetzt

Standard

Seit ich aus London zurück bin, kaue ich gedanklich auf einem Problem herum: Wie übersetze ich „issue“ im Zusammenhang mit holographischer Kinetik? Und: Wie nenne ich, was beim Anwenden von holographischer Kinetik passiert?

Heute endlich der Aha-Effekt: Faktor ist das Zauberwort. Also „etwas, das in einem bestimmten Zusammenhang bestimmte Auswirkungen hat„. Problem war nicht das richtige Wort, Umstand, Gegebenheit, Angelegenheit, Thema, Aspekt und Gesichtspunkt auch nicht. Faktor trifft den Nagel auf den Kopf. (Edit: Klingt aber doof, wenn ich es mir recht überlege. Also bleibe ich wohl bei der bisherigen Notlösung „Ungleichgewicht“.)

Außerdem gelöst ist seit soeben die schwerwiegende Frage nach der Bezeichnung für das, was zwischen dem in holographischer Kinetik Ausgebildeten und dem Menschen, der sich ihm anvertraut, passiert. Es ist keine Behandlung, es ist keine Therapie, es ist keine Sitzung oder Session, es ist keine „Heilmethode“.

Wenn der sich anvertrauende Mensch bei der Zusammenkunft von irgendwem „behandelt“ wird, dann ist das er selbst. Der in holographischer Kinetik Ausgebildete ist eigentlich nur sein Reiseleiter. Konsequenterweise muß die Zusammenkunft als Aktivreise bezeichnet werden. Eine Aktivreise in die Gefilde, die von den australischen Aborigines als Traumzeit (was eine Falschübersetzung ist) bezeichnet werden. Bei Wikipedia werden diese Gefilde richtigerweise so beschrieben:

„… der universellen, raum- und zeitlosen Welt, aus der die reale Gegenwart in einem unablässigen Schöpfungsprozess hervorgeht …

… einer raum- und zeitlosen Quelle der Existenz, die man als „fortwährende Schöpfungsgegenwart“ bezeichnen könnte. In der Vergangenheit liegen nur die Ereignisse und Erfahrungen der diesseitigen Welt („Träume“ oder „Traumpfade“), die seit undenklichen Zeiten auf die Traumzeit zurückwirken und diese unablässig in einem zeitlosen Prozess wandeln. Sämtliche Wesen, aber auch die Dinge der unbelebten Natur haben ihren Ursprung und ihr Gegenstück (Ahnenwesen) in der Traumzeit. Im Gegensatz zu den diesseitigen Wesen und Ereignissen stehen die Wesen und Ereignisse der Traumzeit jedoch gleichrangig und gleichzeitig mit allem bisher Geschehenen nebeneinander. Die Träume der diesseitigen Welt sind identisch mit der Lebensenergie der Menschen sowie der belebten und unbelebten Natur, die die Traumzeit unablässig erweitern. Die Traumzeit – die heilige fortdauernde Schöpfungsgegenwart – wird als eigentliche Realität betrachtet.

Dennoch ist die Traumzeit keine unveränderbare moralische Instanz, sondern „lernt“ aus den Erfahrungen des Diesseits. Es gibt nichts, was nicht mit der Traumzeit verbunden wäre.“

Das Weltbild der Aborigines ist offenbar laut zeitgenössischen Forschungsergebnissen um die 150.000 Jahre alt. Damit ist ihre Kultur das älteste bis in die heutige Zeit überlieferte und praktizierte Menschheitswissen. Die Aborigine-Kultur ist das, was den Menschen einmal ausgemacht hat. Was sie wußten und konnten, wußten und konnten einst auch unsere Vorfahren, bevor dieses Wissen und Können zu Machtzwecken gezielt unterdrückt und ausgelöscht wurde.

Bei der Anwendung von holographischer Kinetik finden gewissermaßen spirituelle Aktivreisen in das schöpferische Universum (die „Traumzeit“) statt, bei denen der Reisende sein gegenwärtiges Leben bewußt aufräumt und Vergangenes bei Bedarf neu gestaltet – was zum Teil Reisen in zum Teil weit zurückliegende Zeiten und Leben erfordert.

Spirituell aufräumen kann man am besten in materiell aufgeräumter Umgebung. Und deshalb räume ich jetzt weiter meine materielle Umgebung auf. Für mich und meine Zeitreisenden. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s