Verlogenheit ist deutsche Staatsräson

Standard

sagt Volker Bräutigam mit einem geharnischten Artikel im „Ossietzky“. Nun, bundesdeutsche Staatsräson, möchte ich hier korrigieren. Aber davon abgesehen, kann ich mich seiner Darstellung nur anschließen.

Ich habe mich aus privat gegebenem Anlaß in den letzten 1-2 Wochen etwas eingehender mit traditioneller afghanischer Kultur beschäftigt. Und aus in diesem Zusammenhang ebenfalls gegebenem Anlaß mit der Rolle der Bundeswehr in Afghanistan, die mir eigentlich schon klar war, aber nicht besonders detailliert. Ich wußte zum Beispiel nicht, daß Oberst Klein nun zum General befördert wird … Aber wundert es mich? Kaum.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s