Menschenrecht

Standard

Kein Recht ist Menschen- oder Naturrecht, wenn es nicht unmittelbar aus dem Willen der einzelnen menschlichen Gemeinschaft hervorgeht und deren Rechtsetzungs- und Rechtsprechungsgewalt unterliegt.

Die Menschenrechte sind wie einst die Bibel Machtinstrument einer herrschenden Feudalklasse, das weder der Definitions- noch der Gerichtshoheit der einzelnen Völker unterliegt. Wie damals das Christentum dienen heute die Menschenrechte als ideologischer Vorwand für die Eroberung wirtschaftlich interessanter Territorien und die Unterwerfung derer Bewohner.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s