Neue Zeitrechnung: vor und nach Zypern

Standard

„De facto war dieses Wochenende die Generalmobilmachung der Hochfinanz samt der leibeigenen Parteischranzen gegen die Bürger.
Die Maske der Raubdiktatur ist gefallen.
Immer vor Augen halten:
Da wird kein Staat gerettet, oder Gemeinwohl aufrecht erhalten!
Es werden ausschließlich Zockerwetten der üblichen Verdächtigen bedient und völlig Unbeteiligte dafür ausgeraubt!“

hartgeld.com vom 17.03.2013

Kleine Anmerkung: Sooo völlig unbeteiligt sind die meisten Unbeteiligten gar nicht. Jeder, der sein Geld für möglichst hohe Zinsen auf einem wie auch immer gearteten Bankkonto „arbeiten“ läßt, ist mitschuldig. Unwissenheit schützt nunmal vor Strafe nicht. Das gilt auch für Kleinsparer, egal wie lange Geldanlage gegen Zinsen schon finanzielle Tradition ist.

Schuldgeld arbeitet nicht.
Es erhält seinen Wert durch Sachwerte und Menschenarbeit, mit denen es „gedeckt“ ist.
Wer Zinsen einstreicht, beteiligt sich daran, seine Mitmenschen um die Früchte ihrer Arbeit zu berauben. Denn auch jeder Sachwert muß von Menschen erarbeitet werden.

Und noch eine Anmerkung: Schäuble soll ursprünglich 40% Abgabe von ALLEN zyprischen Bankkonten gefordert haben.
In der Gastronomiebranche nennt man sowas Selbstbedienung.

Advertisements

»

  1. Mit Gaststätten kennen wir uns aus, ich habe das

    „Politische-Internet-Cafe-Neue-Bahnhofstraße“

    ins Leben gerufen.

    Interessante Kunden dabei…

    *zwinker*

  2. Was die da machen ist schlimmer als eine Währungsreform.
    Bei einer Währungsreform passiert das gleiche, nur danach gehts wieder „unverschuldet“ von 0 los -> 1948. (Jedoch hätte man das Geldsystem für den Binnenmarkt unter Adolf uns schon lassen können, wenn sie schon das Einkommenssteuergesetz von damals fortgeführt haben. Denn ohne diesem Geldsystem macht die Einkommenssteuer gar keinen Sinn, denn sie dient zur Geldwert Stabilisiereung – damit wird nichts finanziert.)

    Hier jedoch geht das Spielchen weiter in der gleichen Währung. Ist das pervers, das Flaschendrehen geht weiter, schauen wo die Flasche als nächstes stoppt und gefüllt werden will.
    ——————————–

    Apropos wenn Realwerte mit Geld beliehen werden können wird die Arbeit wodurch das Kapital seine Wertigkeit erhielt doppeltgebucht. Alleine das ist schon Wucher und unzulässig und bildet ein Misverhältnis zwischen Besitzenden und Produzenten ab.
    Solange Geld als Kapitalersatz gehandelt, wird es immer die Besitzenden bevorteilen. Der Zins beschleunigt nur dieses Misverhältnis.

    Geld ist nur ein Anspruch auf Arbeitsleistung, mehr nicht.
    Wenn ich dir ne Rechnung schreibe, dann ist das umlauffähiges Geld, dessen Arbeitsanspruch irgendwann von dir eingefordert wird.
    Jedes Lebewesen ist nur Gast hier auf Erden, ihm gehört prinzipiell gar nichts, wir haben alle nur ein Nutzungsrecht. Bodenzins und jegliche Privatisierung ist gegen jedes Naturgesetz.

    Ein Kommentar zu Hartgeld, ich behalte lieber derzeitiges Geldsystem, als Gol Währung zu benutzen. Denn auch hier muß man doppelte Arbeit leisten bevor man am Wirtschaftsleben teilnehmen kann. Denn ich muß erst dafür arbeiten das Tauschmittel zu erwerben + ich begebe mich in eine Abhängigkeit.

    Man lese auch:
    http://staatschuldenluege.wordpress.com/2012/08/22/ein-staat-erhebt-keine-steuerein-um-sich-zu-finanzieren/

    oder, um zu verstehen warum Einkommenssteuer unter Adolf H bzw souveränen Staaten. etwas anderes war als was es heute ist, schaue man sich die kurze Video Einleitung zu MMT an, ganz unten auf folgender Seite:

    http://staatschuldenluege.wordpress.com/2012/07/01/intro-die-staatsschulden-luge-3/

  3. „Was die da machen ist schlimmer als eine Währungsreform.“

    Ganz genau und das macht mich seeeeeeehr stutzig. Das passiert ja nicht ohne Grund. Natürlich „glauben“ die Politikclowns die den Mist überbringen müssen, dass es aufgrund finanzpolitischen Gründen notwendig ist.
    Aber was ziehen alle anderen Europäer daraus für einen Schluss? Das ist bestimmt nicht als wohlgemeinte Warnung gedacht!!!
    Denn wie ferngesteuert muss man denn jetzt sein, wenn man merkt dass in welchem Land auch immer, die Kacke sich dem Ventilator nähert und man sein „Geld“ aufm Konto lässt.
    Das Ganze wird eine vorhergesehene Reaktion auslösen, die dann zum Problem wird, um über die Lösung, die Synthese (=Ziel) umzusetzen.
    Und da gibt es eine Menge, was in Frage kommt…..
    Vor allem, wir reden hier über Scheiss Zypern, in der Menge völlig belanglos und vernachlässigbar. Also, warum wurde diese krasse Aktion dort gefahren???

    Wenn wir Glück haben, werden die Chinese (&Co) eine EM und/oder Rohstoffwährung einführen, als Gegenpart zum jetzigen Zentralbank Falschgeldsystem, da es u.a. eine gewisse ploitische „Stabilität“ mit sich bringt und den hiesigen dogmatisch Gehirngewaschenen beim Verstehen helfen könnte und ihr Interesse an ökonomischen Themen ggü Brot&Spiele weckt.

  4. Hmm, das kommt dabei raus, wenn man zu viel, zu wenig Schlaf bekommt:

    Als ich vor gut 5 Jahren erfahren durfte, dass die Menschheit sich immer noch im Steinzeitalter aufgrund des Geldsystems befindet, war meine erste Idee: Falshmob Bankrun und das Elend hat ein Ende. Denn lieber eine Ende mit Schrecken, als das auf was es jetzt hinauslaufen wird.
    Natürlich wurde ich zu 99% für verrückt erklärt, was aufgrund der Ego-Ich Fehlidentifikation und Unverständnisses natürlich nur logisch ist (So kann es nicht weitergehen, es muss sich grundlegend etwas ändern, aber ohne dass es MIR weh tut).

    Aber wenn man jetzt mal schaut, es gibt heute so gut wie kein anderes Thema in der Blogosphäre, als Zypern in Verbindung mit dem Schlagwort Bankrun.

    Wenn man das gestern forciert hätte und alle mit verrückt gemacht hätte, im Stile Walli Eichelburgs, dann hätte man mit dem Ereigniss es vielleicht hinbekommen, dass EU weit alle versuchen ihr Konto vorsichtshalber leer zu räumen.
    Oder passiert es vielleicht trotzdem und ist gewollt (siehe vorheriges posting) als Argumentation zum Bargeldverbot?
    Wir werden sehen, auf jeden Fall sehr spannend….

  5. Setze mal die 10MiIlle ins Verhältnis zu deren Bruttosozialprodukt, und dann rechne das mal hoch auf andere Staaten oder Deutschland?!

    Das stimmt alles sowas von dermaßen nicht. Deswegen der Titel neue „Zeitrechnung…“

    Lange Zeit das Vermögen ins Ausland zu schaffen bleibt nimmer, https://www.loyalbank.com/eng/index und wenn man dann daran will muß man hinterher reisen -> nichts lieber als das.

    Ich versuch meiner Familie grad vergeblich klarzumachen alle Immobilien zu verkaufen und das Vermögen auf verschiedenen Auslandskonten zu verteilen. Aussichtslos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s