Und auch der dritte Weltkrieg wird angeleiert von …?

Standard

„England weiß nicht, wo es in wenigen Jahren (ab 2015?) seine Energieversorgung in Form von Gas herbekommen soll. Unter dem Kanal verläuft eine einzige Pipeline aus dem europäischen Festland, ohne die England komplett zusammenbricht. Und das Gas kommt zu einem erheblichen Teil aus Leitungen, an deren Regler am anderen Ende Putin sitzt.

Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass die Gaspipeline von Katar über Syrien in die Türkei in naher Zukunft die Lebensader für Großbritannien sein wird.

Davor steht der Sperrriegel Syrien – Iran – Russland

Öffnen wollen ihn England – Frankreich – USA – Israel – Katar – Saudiarabien

Wie weit sind die Vorbereitungen für einen heißen Krieg gediehen?

  • Die USA haben Kriegsschiffe in die Nähe von Syrien verlegt
  • Russland hat einen Teil seiner Pazifikflotte in die Nähe von Syrien verlegt
  • Die USA sind mit 1000 Marines an die syrische Südküste vormarschiert
  • Iran schickt 4000 Soldaten nach Syrien
  • Österreich hat wegen der Kriegsgefahr seine UNO-Soldaten nach Hause geholt
  • Die westlichen Staaten wollen eine Flugverbotszone in Syrien (würden sich die Russen dran halten?)

Wie heiß wird der Krieg, wenn es zu Kämpfen zwischen USA und Russland kommt?

Russland, USA und Israel sind mit Atomwaffen vor Ort. Die USA halten Atomwaffen in Deutschland bereit. Eine strategische Kommandozentrale der USA ist in Rheinland-Pfalz, von wo aus auch die Bomber im Irakkrieg gestartet sind.

Entsprechende Szenarien mit Russland als Gegner mag sich jeder selbst ausmalen.“

Quelle

Und ich hab mich immer gefragt, warum wohl in aller Welt in den Schauungen immer wieder Rußland erwähnt wird, das in Europa einfällt. Welchen Grund sollten sie dafür haben? Großmachtpläne sind für Nationalrußland eher untypisch (von den extrem-ideologisierten Bolschewisten mal abgesehen). Mit der Darstellung oben wird die Sache klarer. England wiedermal, bzw. die unberührbare City. Schön im Hintergrund die Strippen ziehen, um die Kriege und Regierungen im Ausland zu bekommen, die in die eigene Rechnung passen.

Und Deutschland ist potentieller Kriegsschauplatz, weil die Amis von hier aus operieren. Umringt von Atomkraftwerken.

Bloß nicht drüber nachdenken. Das macht Angst. Angst verhindert klares Denken. Man wird auf Niedrigfrequenz geschaltet. Ich will aber höchstmögliche Frequenz, wozu habe ich sonst überhaupt mein Großhirn?

Gott an Brücke, Gott an Brücke: Bleiben Sie auf Hochfrequenz und halten Sie den Kurs. Ich wiederhole: Auf Hochfrequenz bleiben und Kurs halten. Over.

Advertisements

»

  1. Alles nur ein Schauspiel für die „Doofen“ (Massen / Bevölkerung)

    Niemals werden sich 2 Parteien, die gemeinsam von einer Stelle aus regiert werden, bekriegen.

    Ein kalkuliertes Schauspiel, allerdings von „Menschen mit angeborenen Fehlern“ gemacht.

    Es scheint „Kräfte“ zu geben, die das Bewußtsein der Massen verhindern möchten.
    Egomanen, die wie Menschen aussehen, aber im Innersten Tiermenschen sind, weit davon entfernt, human zu sein. Hyliker eben.

  2. Wie Parteien zueinander stehen, das kann man ja oftmals gut an den Zeichen erkennen, die sie im Kampfe führen.

    Ich glaube nicht, dass bei jenen von (angeborenen) Fehlern auszugehen ist. Wäre es nicht viel mehr denkbar, dass jene aus geistiger Sicht genau das tun, was sie tun müssen?

    Diese hätten niemals mit ihrem „Freund der Völker“ und „evil deity“ (vgl. Gilad Atzmon) zu solch einer Macht über die Menschheit gelangen können, wenn die Menschheit nicht ein offenes Ohr für alle jene Lügen und Verführungen hätte. Der Pius-Bruder Bischof Williamson mag eventuell damit richtig liegen, wenn er sagt: „Die Menschheit wird geheimnisvoll verdorben.“

    Sie führen die Menschheit möglicherweise an die Grenze, an der es dann kein Zurück mehr geben wird, auf den dann gemeinsamen Erlösungsweg zu wahrhaften Menschen, zu Wahrheit, zu Gerechtigkeit, zu Nächstenliebe, und auch wenn es (marxistische) Materialisten und Darwinisten noch zuwider sein dürfte, zu GOTT.

  3. Der WK3 wird kommen müssen, da führt meiner Ansicht nach, absolut nix vorbei.
    Symbolisch als die letzte grosse Angst des Ego-Bewusstseins in dem die Welt festgehalten wird: Innen = Aussen und umgekehrt!
    Das Ego ist wie ein eigenständiges Wesen auf Basis von bio-chemischer Prägungen, die es zu überwinden/transzendenzieren gilt, erst danach wird sich das Leben mit seinem Sinn offenbaren.

    Aber dafür ist es noch viel zu früh und das Leid ist kaum wahrnehmbar. Es muss erst alles bis ins Extremste schlimm werden, bevor dann alles für immer gut wird, jedenfalls in dieser Runde des Spiels des Lebens!

  4. Ditte kennste, oder:
    http://www.amazon.de/Vision-2004-Die-n%C3%A4chsten-Jahre/dp/B001DJDW9I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1371610776&sr=8-1&keywords=Vision+2004

    Wie der Rezensent richtig angemerkt hat: Lesenwert, aber nur für Leute die keine Angst vor der Zuknuft haben, egal wie auch immer sie aussehen mag.
    Alle anderen würden es eh nicht zu Ende lesen und aufgrund der Problematik durch die kognitive Dissonanz niemals in ihr Glaubenssystem aufnehmen können.

    So, guts Nächtle 😉

  5. Nö, kenn ich nich. Und ich übe lieber weiter fleißig das keine Angst vor der Zukunft haben, ohne mich schon derart zu testen. 😉

    Edit: Ich konnt’s natürlich nicht lassen, wenigstens nach den Grundaussagen von diesem Menschen im Netz zu suchen. Gruselig, wenn man sich die anschaut und die gegenwärtige, im Blogeintrag oben beschriebene politische und soziale Situation.

    Gott an Brücke, Gott an Brücke …

  6. ahh da gibs noch mehr siehe unten…aber was bedeutet schon, es muss erst so richtig schlimm werden, das ist total subjektiv, denn schlimm war es schon immer, sprich das Armaggeddon hat leider vieleicht schon für 100 Mio Menschen im Lauf der Geschichte stattgefunden…es ist nur eine Sache der subjektiven Sichtweise, man kann dieses Spiel nämlich unendlich weiterführen.
    Das verhält sich nämlich genauso wie „was du heute kannst besorgen das verschiebe nicht auf morgen!“

    Es ist eine Spirale die immer weitergeht, denn es starben genug Menschen gewaltsam, damit dieser Wandel stattfinden kann nach deiner Idee.
    Das ist Bullshit. Im Gegenteil, diese Idee fördert nur diesen universellen NWO Gedanken, die Welt ist eins und wir müssen gemeinsam dadurch um in das neue NWO Zeitalter einzukehren, so werden wir ja von den angeblich „alternativen“ New Age Medien (->Thrive) & Hollywood konditioniert (ich erinnere nur die letzten drei Filme, Tribute von Panem, Die Säuberung, World War Z…) Naja aber ich sehe ja an deinem Namen du kommst da aus der New Age Ecke, von daher vergebene Liebesmüh dich daran zu erinnern.

    ————————–

    – Prophezeiungen von Alois Irlmaier am 12. Oktober 1945 –

    Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie.
    Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor.
    Darauf eine nie da gewesene Sittenverderbnis.
    Alsdann kommt eine große Zahl Fremder ins Land.
    Es herrscht eine hohe Inflation.
    Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.
    Bald darauf folgt die Revolution.

    Vor dem 3. Krieg Steuern, die niemand bezahlen kann.

    – Prophezeiungen von Alois Irlmaier zu DEUTSCHLAND –

    http://de.wikipedia.org/wiki/Alois_Irlmaier

  7. Nächste Inkarnation „Erde“ ?

    Nie wieder, nur kriegslüsterne unterentwickelte Selbstvernichter hier.

    Im Ernst, was ist denn hier überhaupt noch für den Menschen, für den Planeten förderlich?

    Alles beharkt sich hier und wer an Philosophie und der Frage aller Fragen interessiert ist, wird belächelt.

    Ein Blick in den „Weltraum“ drängt sofort die Erkenntnis auf, daß dieser Raum in einem übergestülpten Gefäß sein muß – und das müßte dann nahtlos so weitergehen. Also ist dieser / unser Weltraum nicht real, aber das Beharken ist ist nun mal da. Weglaufen zwecklos…

    Eine kurze Geschichte auf der Bühne aller Illusionen: Der Mensch?

  8. Philosophie = Ideen diskutieren/ die pseudowissenschaft der Theorien = die Ablenkung von der Realität/ Wahrheit. Frage – cui bono?

    Also damit will und werde ich nichts am Hut haben wollen, die sind alle irre.
    Den Philosophen haben wir das Verständnis des Staatsrecht NWO zu verdanken. Staatsrechtler sind zum Großteil Philosophen, so ein Unfug, wer braucht sowas?

    „Glauben = Streiten“
    Silvio Gesell

  9. „Eine kurze Geschichte auf der Bühne aller Illusionen: Der Mensch?“

    hihi, ja könnte man meinen, aber würde keinen sinn machen, weswegen er weiterhin auf der bühne bleiben wird!
    ist ja schliesslich alles selber gewählt….

    wollte grad auf staatsschuldenlüge eingehen, dessen arbeit und focus ich sehr schätze und eine menge lernen durfte (auch wenn sich dadurch leider niemals was ändern wird, im aussen allgemein, denn der mensch lernt in diesem bewusstseinzustand je nach prägung leider nur über negative erfahrung, sprich schmerzen), aber ich hatte in der jüngsten vergangenheit wieder so eine erfahrung, weil ich das überwinden des bio-chemischen ego ichs und dem dahinterliegenden eigentlichen seins, JEDEM am liebsten sofort wünschen würde (hat eh jeder vor sich, führt gar kein weg dran vorbei, was die meisten leider erst nach dem letzten atemzug in ihrem jetzigen raum-zeit anzug, genannt körper, erfahren werden, um sich danach wieder aufgrund der angst in den illusionen der formen verfangen und als version 1.1 wieder von vorne anfangen).
    deshalb habe ich wieder viel zu viel zeit und energie in einen unwilligen realisten investiert, um jetzt hoffentlich zum aller aller letzten mal (toi toi toi) festzustellen, dass jedes wort und jeder gedanke einfach nur vergebens und heilige zeitverschwendung ist, was sehr traurig ist, aber in der natur der evolution des bewusstseins auf materieller ebene in unseren quantenrechners (banalerweise als gehirn bezeichnet) begraben liegt.

    ich kann jeden interessierten nur wiederholt raten: tibetanisches totenbuch nehmen, dann lsd oder dmt besorgen! natürlich nicht alleine und ohne führung! wer will, bereit ist und am wichtigsten, das vertrauen besitzt, wird sein ego und darin enthaltenen ängste hinter sich lassen und verstehen.

    wenn ich das schon wieder lese „der realität“ und „der tod“…..als gäbe es die quantenphysik gar nicht 😉
    es gibt so viele realitäten, wie es lebewesen gibt, das ist doch nun heutzutage nicht mehr schwer zu begreifen….
    und wo ist jetzt nochmal genau der unterschied zwischen geburt und tod?
    jetzt fang ich schon wieder an 😉

    aber an meine heldin: man kann nicht üben, keine angst zu haben! da lügt man sich inne eigene tasche! ich schick dir die tage mal was, vielleicht kannste damit was anfangen, oder es hilft dir auf deinem weg des verständnisses ein wenig weiter.
    ängste liegen alle im aussen und in der zukunft, deswegen funktioniert die kontrolle darüber ja so super.
    gottes willen, man stelle sich mal vor, die menschen würden sich einzig und alleine auf den einzigen existierenden moment konzentrieren den man als real bezeichnen kann….
    es macht irgendwie auch gar keinen sinn angst vor der zukunft zu haben, denn sie wird eh kommen 😉
    in jedem fall, nur weiss niemand wie sie denn dann form annimmt, aber sie wird dann sein wie sie ist, basta, ganz einfach eigentlich. ich weiss im theoretischen 😉
    hab „einfach“ vertrauen, alles IST gut und perfekt, IMMER!

    und nein, den philosophen haben wir das mit sicherheit nicht zu verdanken, sondern den erfahrungen derjenigen, die kein vertrauen hatten und sich deshalb in der dualität gefangen der dunklen seite der macht hingegeben haben, sie verstanden haben und missbraucht haben. auch die allmachtsphantasien beruhen nur auf angst und sind somit bestandteil des illusionären ego ichs.

    ach egal, wenn ich schon dabei bin 😉
    mit der new age/esoterik nummer hast du natürlich absolut recht, aber nur vom standpunkt des realisten aus und das sind nunmal noch 98,9% der menscheit, deswegen funktioniert auch das so dufte. es wird ALLES benutzt, denn alles hat in der dualen formenwelt zwei seiten und diesem fehler sitzt auch du auf.
    aber wer weiss, vielleicht erinnerst du dich während deines letzten ausatmens noch an diesen eintrag 😉
    ich würde es dir sehr wünschen, das meine ich von ganzem herzen und lass dir versichert sein, NICHTS, nicht ein einziges wort welches du im laufe deines lebens gelesen hast, gehört hast, gesprochen hast, geht verloren, gar nichts!
    irgendwann wird die menschheit so weit sein, dass sie weiss, wie man das ding da oben zwischen den ohren richtig bedient und benutzt 😉

    ach du schande, grad hab ich festgestellt dass ich deine hausregel gebrochen hab:
    alles KLEIN!
    bitte verzeih mir deinen augenterror dieses mal, ohkeh? aber so ist, denken, reden und schreiben sind halt einfach echt sehr sehr rudimentäre und eingeschränke kommunikationsformen und bei solch wichtigen, quatsch, dem einzig wirklich wichtigen thema, fängt mein hirn sonst echt an zu stottern 😉
    Ich geb mir schon Mühe mit diesen Interpunktionsquark, ernsthaft!

    Kennste bestimmt, gell:
    Nach eienr Stidue der Cmabridge Uinverstiaet, ist es eagl in wiehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur’withcig,dsa.s der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid, Der Rset knan total falcsh sein und man knan es onhe Porbelme leesn.’ Das ist, wiel das mneschilche Geihrn nciht jeden B.chustbaen liset sodnern das Wrod als gaznes.

    Und das Ding kann noch wesentlich mehr….Man sagt doch, dass der Mensch erst 3% oder so nutzt. Das halte ich für seeeeehr übertrieben, gemessen an dem, was wir damit wirklich irgendwann anstellen werden 😉

    Allen ein schönes Wochenend und denkt dran: Alles ist wie es sein soll, weil es ist, wie es ist und das ist perfekt 😉

  10. Okay, ausnahmsweise verziehen. 🙂 Und ja, ich arbeite daran, mein Ego ins dunkle Kämmerlein zu verbannen, und mein Lebensschiff zuversichtlich und pragmatisch durch das Jetzt zu steuern. Es ist aber nicht verkehrt, die Gefahren zu kennen, die dem Schiff im Jetzt begegnen können, und zu wissen, wie man bei minimaler Kursabweichung und möglichst geringem Geschwindigkeitsverlust mit ihnen umgeht. Das ist wie ein Handwerk, das man lernen muß. Und ich lerne begierig. 😉

  11. Daaaaaaanke 😉
    Ich weiss was du meinst, hab ich seinerzeit auch so gesehen.
    Das hatt bei dem eigentlichen Thema deines duften, nein des duftesten Blogs, auch absolut seine Berechtigung.
    Was das Verständniss, Erkenntniss etc vom „selbst“ und bewusstsein zu tun hat, bin ich zu dem Schluss gekommen, nach 25 intensivsten Jahren der Suche, des Findens, dass man sich das alles sparen kann/sollte.
    Hatte grad vorhin wiedermal ein abschliessendes Gespräch über eigentlich das gleiche Thema, denn es läuft eh immer aus selbe hinaus: Es ist „nur“ eine Frage der persönlichen Entscheidung, die immer und jederzeit nur auf Angst oder vertrauen beruhen.
    Würd jetzt zu weit führen, aber irgendwie hab ich das Gefühl dass wir uns irgendwann mal kennen lernen werden. Würde mich jedenfalls sehr freuen!
    Aber ich habe bei dir so von hier aus keine Bedenken dass du dem/deinen Ziel der Erkenntniss irgendwann gegenüber stehst. Es ist einzig und allein eine Frage des BEDINGSLOSEN Wollens, auch bzw grad wenn es schmerzhaft ist, also innen, keine Bisswunden von Hundemilcheckzähnchen 😉
    Aber nicht vergessen, der Verstand ist nix weiter als nen krasser Taschenrechner und wird niemals die Wahrhaftigkeit verstehen können, denn hinter dem Ende muss es für ihn ja immer weiter gehen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s