»

  1. Dieses Video ist heute in aller Foren.

    „Herr Präsident, ich möchte den großen amerikanischen Philosophen Murray Rothbard zitieren.
    Er sagt, daß der Staat eine Institution des Diebstahls ist, wobei Politiker und Bürokraten über Steuern das Geld ihrer Bürger stehlen, um es dann auf schändlichste Weise zu verschleudern.
    Dieser Ort hier bildet keine Ausnahme.
    Ich finde es faszinierend und kann es kaum glauben, wie ihr keine Miene dabei verzieht, wenn ihr über Steuerpflicht redet.
    Die gesamte Kommission und die damit verbundene Bürokratie zahlt keine Steuern.
    Ihr bezahlt keine Steuern wie gewöhnliche Bürger.
    Ihr habt alle möglichen Sonderregelungen;
    zusammengefasste Steuersätze, hohe Steuerschwellen, beitragsfreie Pensionen.
    Ihr seid die größten Steuerhinterzieher der EU und trotzdem seid ihr hier am predigen!
    Diese Botschaft kommt an bei den Bürgern der EU.
    Ihr werdet sehen, daß die Euro-Skeptiker im Juni in noch größerer Zahl wiederkommen werden.
    Aber ich kann euch sagen, es wird noch schlimmer kommen!
    Wenn die Leute eure Nummer herausfinden, wird es nicht mehr lange dauern, bis sie diesen Saal stürmen und euch aufhängen werden!
    Und sie werden im Recht sein!“

    Asterix sagt:
    Recht so ! Wo ist der Zaubertrank, auf daß wir die Politiker in die Wolken boxen…

    Endlich rührt sich was gegen diese Ausgeburt der Hölle !

  2. Georg Schramm erklärt uns, wasseiner Ansicht nach flüssiger als Wasser ist:
    Frau Merkel, denn die ist überflüssig..

    In anderen Ländern wird über Revolutionen gesprochen; hier völlig abwegig…

  3. Er spricht mir aus der Seele! Thank you very much indeed Mr. Godfrey Bloom!

    Ein Franzose alleine gegen die Polizei:

    Ist zwar nicht politisch, aber Schadenfreude kann auch zur Abwechslung ganz schön sein, v.a. dort, wo sie angebracht und gerechtfertigt ist.

  4. Oha Frau Slomka!

    Sie hat ja schon einmal den Schäuble zum schwitzen gebracht und wie sie den arroganten Gockel Gabriel abfrühstückt, der sich nur noch wie ein kleines Kind damit behelfen kann, in dem es mit dem Finger auf andere zeigt „abba, abba die machen das viel viel schlimmer als wir“, ist einfach herrlich!

  5. Hier mein Schreiben an Herrn Gabriel, auch wenn der sich damit den Rücken schrubbelt..

    Genosse Sigmar, auch wenn Du redest und den Mächtigen nach deren Maul sprichst, bist Du eben für mich ein perfektes Fähnchen im Wind.

    Du willst Vizekanzler neben einer unbeliebten Grand-Dame aus anglo-amerikanischen Bestimmungen heraus werden, von der Du, Genosse Sigmar, uns Parteibasis sagte, Frau Merkel ist nur die Geschäftsführerin einer Nicht-Regierungsorganisation.

    Ja, das ist Sie tatsächlich. Als alter Veteran muss ich Dir ja nicht erklären, wozu die I & II BMJBBG nützlich sind? Das ist der große Persilschein.

    Schämen wirst Du dich nicht, aber für mich hast Du dich disqualifiziert. Werde das mal vor der Abstimmung im Ortsverein, auf Facebook, Twitter und Co in Erinnerung bringen…

    SEHE LIEBER ZU, DASS WIR EINE VERFASSUNG BEKOMMEN ! LOS, TU WAS FÜR EINE EIGENE VERFASSUNG UND ANTWORTE MIR JA NICHT, DASS GRUNDGESETZ WÄRE NOCH GÜLTIG OHNE GELTUNGSBEREICH !

    Du hast uns SPD Wähler voll hinters Licht gebracht, bis vor kurzem jedenfalls und nun bist Du nicht nur bei mir unten durch.

    Conrad Schmidt

    (Natürlich ist mir völlig klar, dass wir fast völlig hilflos sind. Ein weiteres gravierendes Problem für die BRD-Gesetzgeber ist zudem das Zitiergebot Art. 19 Abs. 1 S. 2 GG, welches in zahlreichen BRD-Rechtsvorschriften, wie z.B. der BRD-Abgabenordnung (AO) (→Steuer) nicht erfüllt und von daher rechtlich angreifbar ist. Es ist für den unbedarften, durch die gleichgeschalteten BRD-Massenmedien indoktrinierten BRD-Bürger äußerst schwierig, die Rechtskonstruktionen der BRD, die letztlich Unrechtskonstruktionen sind, zu durchschauen, da die politisch korrekte Medienpropaganda in allen Fällen die BRD-Version vertritt.)

  6. @Staatsschuldenlüge
    Es sollte vielleicht berücksichtigt werden, daß die Medien in der Rangordnung über den Politikdarstellern und Politmarionetten stehen. So scheint das übliche Politiktheater der westlichen „Werte“- gemeinschaft langsam ausgedient zu haben und somit könnte sehr bald das, worüber die Masse durch den demokratischen Schein einer Mitbestimmung hinweggetäuscht wurde, ganz offen in Erscheinungen treten.

  7. ich verstehe wirklich nicht wo ihr das Sympathien hegen könnt, sie fordert in beiden Videos nur Mumpitz.
    „Garantie der Unabhöngigkeit der Notenbank/ Keine Staatsfinanzierung“ das ich nicht lache, ohne das die Notenbank die angeblichen Schulden monetisiert, gibt es kein Geld im System. Heißt macht der Staat keine Defizitausgaben, haben wir kein Geld in der Hand.

    Das heißt früher oder später muß, und das ist bisher immer so gelaufen, jede Staatsanleihe zur Monetisierung bei der Zentralbank enden. Warum das auf einmal so verteufelt wird, und das gerade von den Medien, zeigt eindeutig auf welchem Kurs wir sind. Totaler Enteignungskurs!

    Dabei können die Geschäftsbanken unbegrenzt Anleihen erwerben in dem sie die Anleihen per Giralgeld Buchung auf dem Primärmarkt kaufen und auf dem Sekundärmarkt gegen Zentralbankgekd an die Zentralbank verkaufen und dem Finanzministerium auf sein Konto buchen, und das tun sie auch, denn es ist ja ein aufeinander angewiesenes/ abgestimmtes System. Deswegen ist auch noch nie eine Auktion daneben gegangen.

    Mit dem EUR läuft eine politisch motivierte Täuschung ab das ist sowas von verrückt, verrückter gehts nicht. Diese Täuschung hat bisher noch kein einziger alternativer Nachrichtenkanal entdeckt, denn alle speien unisono „kein QE- wir wollen alle enteignet werden“ lol

    http://staatschuldenluege.wordpress.com/2012/09/14/keine-staatsfinanzierung-durch-die-zentralbanken-richtiggestellt/

  8. Du solltest dich sowieso von diesen ganzen Kasperle Theater distanzieren, ALLES reine Show und Hirnwäsche!

  9. Ich gebe Dir im Kern Recht, aber man sollte bei aller berechtigter Kritik auch bedenken, dass nicht jeder den gleichen Wissensstand hat und v.a. dabei nicht den Fehler machen, den eigenen in den anderen zu implizieren.
    Vielleicht und an sich nicht nur vielleicht, sondern bestimmt, kann sie nicht weiter gehen und u.U. weis sie es auch nicht besser oder überblickt es nicht. Who knows? Meiner Meinung nach weis sie es zwar besser, ihr sind jedoch die Hände gebunden tiefer zu gehen und sie versucht eben auf ihre Art und Weise, dennoch zumindest positiv zu einzuwirken und contra zu geben.

    Hätten wir lauter solche Journalisten, dann wäre der Scheisshaufen in unserem Land zumindest etwas weniger hoch. Ich halte nichts davon alles und jeden immer zu diskreditieren und jeden kleinen positiven Ansatz kaputt zu reden, der nicht 100% die eigenen oder gegebenen Erwartungen erfüllt.

    Man sollte auch ein Stück froh sein, dass es zumindest einige gibt, die sich etwas trauen, auch wenn es noch lange nicht weit genug geht. Solche Journalisten sind mir lieber als der Rest, auch wenn der Begriff Journalist nur unter den kruden Umständen als solcher zu verstehen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s