Den Bordcomputer programmieren

Standard

Nur wenige Menschen können die Vorstellung ertragen, daß sie mehr als ein zweibeiniges Verkehrsmittel mit Bordcomputer sind. Und daß der Wille, der ihr Handeln veranlaßt, aus verschiedenen Quellen stammen kann.

Es kann der Wille desjenigen sein, der den Bordcomputer programmiert hat. Das ist dann der Fall, wenn der Mensch nicht „in sich hineinlauscht“, nicht „auf seine innere Stimme hört“, um Entscheidungen zu treffen. Es kann der Wille von jemandem anders sein, der den Bordcomputer für seine Zwecke bedient („Knöpfchen drücken“, engl.: button pressing). Und nicht zuletzt kann es der tatsächlich eigene Wille des Menschen sein, der bei seiner Geburt mit diesem zweibeinigen Verkehrsmittel in diese Welt gekommen ist. Das setzt allerdings voraus, daß er sein Ich als eine dem zweibeinigen Verkehrsmittel übergeordnete Entität, als „sein Wesen“ erkannt hat oder zumindest gewohnt ist, unbewußt auf diese Entität zu hören.

In den meisten Schulen wird nur der Bordcomputer der jungen Menschen programmiert. Ziel sind nicht Selbstwahrnehmung, Selbsterkenntnis und bewußte Willensbildung, sondern Informationstransfer und Routinenimplementierung, zur Gewährleistung einer Verwendbarkeit des betreffenden Verkehrsmittels für externe Interessen. Bewußte Willensbildung ist, was an den meisten Schulen aktiv bekämpft wird.

Kurz: Bildungseinrichtungen und Massenmedien sind Programmierdienstleister, die sich auf menschliche Bordcomputer spezialisiert haben.

Vielen Dank, liebe Dienstleister und Fuhrparkbetreiber. Ich programmiere und betreibe selbst.

Advertisements

»

  1. Möglichkeit 2:

    Mimikry

    Eine Bewußtseinsform jenseits des Stofflichen leistet sich den Erlebniskick, mangels eigener (?) materieller Form (oder auch in materieller Form, aber dann in sicherer Entfernung und ohne jedwede „Verletzungsgefahr“), humanoide Körper anonym zu besetzen und daran teilzuhaben, ausgestattet mit einem Mindestmaß an motorischer Intelligenz und der Illusion, selbstständig handeln und denken zu können.

    So könnte es tatsächlich sein.

    Sim Earth, das beste PC-Spiel im Universum seit „Larry“

  2. Darauf wollte ich an dieser Stelle nicht eingehen. 🙂 Wir haben jede Menge Daseinsformen als blinde Passagiere oder bekannte Mitfahrer an Bord, die alle gern das Steuer übernehmen würden, um das Verkehrsmittel „menschlicher Körper“ für ihre eigenen Zwecke zu nutzen.

    Der menschliche Körper ist ein heißumkämpftes Mehrzweckfahrzeug. 😉

  3. Aus Sicht der Macht werden nun einmal viele leicht zu steuernde Söldner benötigt, die die ganze Drecksarbeit erledigen und die dafür sorgen, daß das System möglichst reibungslos abläuft.

    Wie sollten sich sonst welche finden lassen, die Kleinstkindern Aluminium-/ und Quecksilber-Verbindungen mit feinster Nadel injizieren und dabei glauben, es täte den Kindern gut.

    So werden auch über den Numerus Clausus (NC) nicht die „intelligentesten“ Bewerber selektiert, sondern die Systemhörigsten, bei denen eine geeignete Basis zu erwarten sein dürfte. Das sind dann am Ende jene, die nichts mehr in Frage stellen und von denen man vielleicht zu hören bekommt, daß auch nichts in Frage gestellt werden darf, denn das könnte ja verwirren.

  4. Schon nach dem ersten Mal der gewollt herbeigeführten Bewusstseinvergrösserung durch externe chemische Schlüssel, ist mir klar geworden, dass in den Schulen nix gelehrt wird und es schon gar nicht um Wissensvermittelung geht, sondern dieser völlig sinn- und bedeutungslose Wisch namens Zeugniss, viel eher eine bestandenen Gesellschafts Führerschein gleicht.

    Da war ich schon auf der richtigen Fährte, aber trotzdem noch so naiv gutgläubig, dass ich 25 Jahre später fassunglos über die Hintergründe und Details der Fährte war….

  5. Schon nach dem ersten Mal der gewollt herbeigeführten Bewusstseinvergrösserung durch externe chemische Schlüssel, …

    Meinst Du damit das, was z.B. Zecharia Sitchin in seinen Büchern schreibt?

  6. Du kennst mich schon zu gut 😉

    Aber trotzdem war es andersrum und zuerst kam das pöse Hirn zerlöchernde XTC, dann das noch pösere Zeuchs wo man ausm Fenster springt: LSD, Psilocybin, Salvia Divinorum und alles was der Markt und die Konnecke (old school für connection = Kontakte) damals so hergab 😉

    Ja, ich bin absolut über alle Maße hinaus Pro Drogen, unter richtiger Anwendung allerdings! LSD ist das einzig mir bekannte Mittel, mit welchen man an die ältesten, nicht nur Konditionierungen, sondern auch Prägungen ran kommen kann.
    Es gibt nix auch nur annährend vergleichbares, was das Potential besitzt, die bis zum Anschlag geisteskranke Menschheit in ihrem jetzigen Leben zu heilen, da ALLES nur im Kopp statt findet!
    Dem ggü ist es natürlich ebenso gefährlich. Für mich ist LSD wie im Aussen, die Atombombe für Innen!

    Wenn die da in Colorado wüssten, was sie da aus Unwissenhei und/oder Gier gemacht haben, bzw wenn die wüssten, welches derbes Potential selbst Hanf hat, würden sie nicht mal mit dem Gedanken spielen es jemals zu legalisieren, da es genau den gegenteiligen Effekt hervor bringt.

  7. Daß der Cro-Magnon-Mensch von Außerirdischen durch genetische Manipulation der ursprünglichen Menschen geschaffen wurde, um ihn als Arbeiter in ihren Goldbergwerken einzusetzen.

  8. Das ist hoffentlich als SciFi gedacht……
    Denn eigentlich gehören dort doch unsere Volksverräter hin 😉

  9. Nein, Mr. Sitchin meinte das ziemlich ernst und hatte auch durchaus ein paar Argumente vorzuweisen, die nicht ohne Weiteres vom Tisch gewischt werden können.

    P.S.: Dazu paßt das hier:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s