Archiv der Kategorie: Herr K.

Lieber Herr K.,

Standard

da Sie sich die Mühe gemacht haben, dieses Blog zu finden und in Ihrem behördlichen Schreiben an mich darauf hinzuweisen, daß Sie nach „Sichtung des Internetblogs https://freewomanontheland.wordpress.com/, die ich Ihnen bei Nichtkenntnis empfehle“, nicht bereit sind, „in eine Diskussion über den Rechtsstatus der Bundesrepublik Deutschland oder den Charakter von Bargeld und Buchgeld einzutreten“, und „als Vertreter der Steuerverwaltung an die Gesetze, hier insbesondere an die Steuergesetze gebunden“, kann ich zwar nicht davon ausgehen, daß Sie hier noch öfter vorbeischauen werden, weil das Kürdchen ja offensichtlich spinnt und Sie für die Guten arbeiten und solche Diskussionen eigener Aussage nach daher nach einer halben Minute abbrechen würden.

Aber vielleicht tun Sie es ja doch. Vielleicht langweilt es Sie nicht so sehr wie es Sie dienstpflichtgemäß langweilen sollte. Deshalb werde ich mich hier ab sofort öfter direkt an Sie wenden. Kürdchen muß ein Idiot sein, weil Sie sonst mit Ihrem Gewissen in Konflikt geraten würden. Denn Sie haben eins, da bin ich mir ziemlich sicher nach unserem kurzen Telefonat.

Bis bald, Herr K.

Advertisements