Lektionen aus dem echten Leben 3

Standard

Merke: Es bringt nicht allzu viel, einen auf Permakultur zu machen und ein Kompostklo im Haus zu installieren, wenn 75% der Nutzer vor Ekel oder Desinteresse keine Hand rühren, es intakt zu halten. Oder wenn sie es tun, sich so doof anstellen, dass noch nicht einmal der Eimer richtig unter der Sitzöffnung zu stehen kommt und alle tagelang daneben pissen, bevor es einer merkt. Es nutze derjenige das Klo, der es gut findet. Alle anderen bekommen ihr gewohntes Trinkwasserverschwendungsklo zurück.

P.S.: Eine bittere Lektion, wenn das Gute und Richtige sich als nicht für alle gut und richtig erweist und man aus Respekt für andere entgegen seiner Überzeugung davon absehen muss. Der schmale Grat zwischen Fundamentalismus und Oberflächlichkeit, zwischen Überzeugtheit und Rücksichtslosigkeit, zwischen Führung und Diktatur.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s