Zur Info: Dies ist kein öffentliches Forum. Dies ist mein virtuelles Haus, meine persönliche Anschlagtafel. Wer sich hier als Gast nicht mit Anstand benehmen kann, dem weise ich nach Verwarnung die Tür, sprich, dessen Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht. Wer das als Zensur empfindet, dem kann ich leider nicht helfen.

Außerdem behalte ich es mir vor, auch Kommentatoren zu sperren, deren auf penetrante Weise wiederholt dargelegte Meinung mich nervt bzw. denen ich für die Propagierung ihrer Meinung mein virtuelles Haus nicht länger zur Verfügung stellen möchte. Das ist mein gutes Recht als Betreiberin dieses privaten Blogs.

Da selbst regelmäßige Kommentatoren immer mal wieder vergessen, daß ich in meinem Blog auf die Einhaltung der wesentlichen Rechtschreibung der deutschen Sprache, insbesondere die Beachtung der Groß- und Kleinschreibung, achte, sei das hier ebenfalls verkündet. Ich bin unter anderem Lektorin und Korrektorin und bekomme „Augenkrebs“, wenn ich deutsche Texte nur mit Kleinbuchstaben sehe. Meine Synapsen lösen beim Lesen automatisch den Korrektorenmodus aus.  Das macht das Lesen solcher Kommentare für mich dann zur Folter.

Ich danke für die Aufmerksamkeit.

zuletzt aktualisiert: 22.04.2013

»

  1. Super, auf genau diesem Weg befinde ich mich zur Zeit auch. Ich würde mich wirklich sehr freuen Dich in facebook in meiner Gruppe DWR begrüßen zu dürfen. Solche Menschen wie Dich braucht das Land…..und es werden immer mehr ;-)! Ganz liebe Grüsse Monika Lehmenkühler

  2. Bravo, die meißten haben es einfach noch nicht begriffen, das diese kommerziellen Netzwerke ganz anderen Interessen dienen als seiner Community.
    Es geht auch ohne Zuckerberg, weil wenn man diese Fratzenkladde irgendwann schliesst verlieren die meißten ihre Kontakte und was dann?
    Ganz zu schweigen von all den Systemtrolls die in diesen Netzwerken rumschnüffeln.

  3. Hätte Dir gern ’ne E-Mail geschrieben, konnte aber keine Adresse finden, daher hier mein Kommentar: Ich bin beeindruckt, und fast überrascht, dass man hier in diesen Zeiten noch die Aufrichtigkeit nebst Klarheit- verbunden mit der Tiefe des Denkens vorfinden kann.

    Danke.

    Cheers
    Thorsten

  4. Huhu 😉

    Dass du viel mit Texten zu tun hast, war mir schon klar.
    Aber ich hatte dein Hirn wesentlich jünger und flexibler eingeschätzt 😉
    Trotzdem hast Du natürlich absolut recht mit dem Hausrecht, da gibt es nix dran zu rütteln und ein jeder hat es zu respektieren!
    Da ich viel zu viel am Tag schreibe und weil ich diese Gross- und KLeinschreibung für absolut sinnlos erachte, hörst Du nix mehr von mir, was ich sehr schade finde, da Du eine herausragende Frau mit ich glaube/hoffe gut ausbalancierten Hirn und Herz bist 😉

    Liebe Grüsse

  5. Ach, ich muss inzwischen auch wieder moderiert werden…..
    Du weisst doch, die Grundlage von allem ist VERTRAUEN, in jedem Moment, der Kampf gegen das Dunkle, die Angst!

  6. Nur, weil ich zwischendurch zurückgewiesen habe. Das geht automatisch. Und auch automatisch wieder weg, nachdem ich ein paar mal gleich genehmigt habe. Sorry.

  7. „Aber ich hatte dein Hirn wesentlich jünger und flexibler eingeschätzt“

    Ich gehe auf die fünfzig zu. Da rieselt langsam der Kalk und die Flexibilität, na, die wird auch nicht besser. 😉

  8. Ja ja, ich auch
    Aber ich merke noch keinen Unterschied zu vor 5, 10, 15, 20 Jahren
    Wahrscheinlich bist Du dann auch ein Impf-, Trinkwasser-, Zahnpasta-, Sonnenbrillen-, Sunblocker Opfer?
    Mir kannste nix vormachen, du Teenie Girly 😉

  9. Seit einiger Zeit lese ich solche „Informationen“, die mir zugetragen werden, quer. Die Recherchen in Bezug auf deren inhaltliche Qualität kosten mich viel Zeit und mir brummt oft der Schädel. Viele dieser „Informationen“ sind aus einem Kontext gerissen und in einen neuen Kontext verpackt. Damit legen sie für mich den Verdacht nahe, dass es sich hierbei um Manipulation und Agitarismus (die Farbe ist bekannt) handelt. Trotzdem hat mich das umfängliche Thema, wie hier erstmals sauber und korrekt aufgeführt, nie losgelassen. Ich bin froh, diese Seite entdecken zu können und Texte, bzw. Überlegungen einer Person lesen zu können, die nicht nur grammatikalisch korrekt (in der heutigen Zeit tatsächlich und mittlerweile eine Ausnahme), sondern auch inhaltlich gut zu argumentieren versteht. Ich hoffe, dass dieser Blog durch fundierte und ebenso unaufgeregte Erkenntnisse anderer Menschen immer wieder bereichert wird und nur so ein qualitatives Momentum erhält, dass notwendig ist, um die Dinge sorgsam in die richtige Richtung zu bewegen. Denn eines darf man bei diesen Überlegungen nicht vergessen: Es ist eine Sache die Dinge richtig zu verstehen, eine ganz andere, diese in kleinen Schritten erfolgreich, respektvoll sowie friedfertig umzusetzen. Der „Gegner“ ist in diesem Fall nicht nur in seiner Ignoranz sehr potent. Aber, auch er besteht größtenteils nur aus Menschen. Und Menschen können aufgeklärt werden. Für mich ist also das Zauberwort „Aufklärung“. Und dieser Blog ist in diesem Sinne ein Schritt in die richtige Richtung. Weiter so an alle! Danke für diesen wirklich unabhängigen und authentischen Blog.

  10. Vielen Dank für die Wertschätzung. Und ja, ich liebe und achte alle ehrlichen Menschen, auch wenn sie meine hier befriedigten geistigen Bedürfnisse und Interessen nicht teilen, geschweige denn auch nur ansatzweise nachvollziehen können. Für sie will ich wissen und erkennen, nicht nur für mich.

  11. Vegetarier, NR/NT und Fluor/Jod-Verweigerer sind eben anders…*lach*

  12. Eine Lektorin und Korrektorin? Ich fasse es nicht! Das mir, einem Fan der deutschen Sprache?
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Beruf, den ich selbst auch gerne ergriffen hätte!
    Ich darf gar nicht daran denken, daß ich einmal – es war wegen „Nicht-Lernens“ eines Gedichtes eine 5(DDR-Schul-Note) bekommen habe. Die „5“ gab es aber nur wegen einer Schikane meiner damaligen Deutschlehrerin(ca. 1968), die sich entschieden hatte, die Rezitationen nicht bei „A“ zu beginnen, sondern am Ende des Alphabetes. Sonst hatte ich – da mein Familienname mit „S“ begann, immer ca. 20 Rezitatoren vor mir und brauchte keine Gedichte zu lernen. Das war das einzige Schuljahr, in dem ich „Deutsch“ nur mit einer Note 2 abschloss. Soweit zum „Zauberlehrling“.

  13. Lektorin und Korrektorin ist eine Bereich, auf dem ich mich schon betätigt habe und jederzeit wieder könnte – aber nicht gewerblich, weil ich da wieder zu viele Vorschriften einzuhalten gehalten wäre, die ich für unsinnig bzw. unzumutbar halte. 🙂

  14. Hi Mädel.
    nicht angepisst sein, wegen der Anrede bitte.
    Hast Du vielleicht eine E-Mail-Addi, welche Du mir zukommen lassen könntest ?

    Ich würde Dir gern mal einen Lösungs- oder Interpretationsentwurf zur Welt und ihrer Verfassung zukommen lassen — um deiner Meinung wegen.

    Alle Rabbitholes weglassend, auf ihren Kern führend.

    Also nix mit CFR Bilderberg, STAG und Rustag, nix gross mit TIKS oder Müller und Konsorten (obwohl die Jungs mich echt weiter gebracht haben, gerade die Aufdeckung des Systems „Name“ war entscheidend für mich) und kaum mit UCC oder Oppt, Clauss einfach alles nüchtern zusammengefasst in EIN Bild, wo alles Platz hat, BASF, die Bibel, Auschwitz und Jesus….Kant und Krise.

    Am Ende ist alles immer ganz einfach.

    Schickste mir mal eine E-Mail, ich schicke Dir dann, was sich so in den letzten 14 Tagen an Erkenntnis meinerseits niedergeschlagen hat.

    ??
    Das wär nett

    Cheers
    Thorsten

  15. Hallo, es freut mich zu sehen das sich auf Frauen ( denke ich mal ) mit so diversen Fragen wie
    Staat, Staatsangehörigkeit usw. beschäftigen.
    Ich hab dein Forum durch Zufall entdeckt.
    Und schon mal gespeichert.
    Nach mehr freut es mich, das immer mehr Menschen feststellen, das hier im Ländle was nicht
    stimmt. Was mich aber brennend interessiert, hast Du jetzt diesen Staatsangehörigkeits-Ausweis.
    Oder hat man den Dir mit fadenscheinigen Argumenten verwehrt.
    Was mich nicht wundern würde.
    Ich selbst bin 50 Jahre alt, in der DDR geboren.
    Und hab vor ungefähr 6 Jahren feststellen müssen, das wir hier ganz schön verarscht werden.

    Mit reichlichsten Grüßen
    Ein User aus volksbetrug.net

    „Papiergeld kehrt früher oder später wieder zu seinem inneren Wert zurück – Null.“
    Voltaire

  16. Hallo, meine Tochter und ich haben auch durch Geburt die Preußische Abstammung – auf Grundlage der Verfassung von 1871. Auch uns interessiert es sehr, hast Du diesen, auch für uns sehr begehrten Ausweis? Ich bin schon sehr lange, mein ganzes Leben, auf der Suche nach einer menschenwürdigen Lösung. Das Leid muss! gemindert werden. Fürchte mehr liegt nicht drinn, schaut man sich in der Gesellschaft einmal um. Darüber sprechen wird schon zum Problem, man wird belächelt, oder für nicht normal gehalten.Teile Dein Wissen schnellstmöglich mit, es könnte sehr von Nutzen sein. Danke!
    Liebe Grüße die Aufrichtigen

  17. hallo freewoman

    schön von dir wieder zu lesen!
    🙂
    jedoch ist die kommentarfunktion unter den neuen beiträgen (noch?) deaktiviert …
    liebe grüße!

    „persönlicher bedarf“ 😉 auf dem weg als mensch unter menschen

  18. Hallo, hatte nicht damit gerechnet, dass noch jemand hier liest oder gar gleich wieder kommentieren will. Kommentare sind für neue Beiträge jetzt wieder freigeschaltet. 🙂 Lieben Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s