Antwort des Landrats auf meine Fragen

Standard

Da ich die Fragen an den persönlichen Referenten des Landrats geschickt hatte, über den alle Terminvereinbarungen des Landrats laufen, bekam ich heute auch von ihm Antwort auf meine Fragen, und zwar folgende:

Sehr geehrte Frau XXXXX,

vielen Dank für die ausführliche Formulierung Ihrer Problemstellung bzw. Ihrer sieben Fragen an den Landrat XXXXX XXXXX.

Die Beantwortung der Fragen zur deutschen Staatsangehörigkeit sind nicht in der Zuständigkeit der Kreisverwaltung bei der Bescheinigung der Staatsangehörigkeit abzuklären.

Sie haben diese Bescheinigung erhalten und somit ist der Verwaltungsakt für die Kreisverwaltung des Landkreises XXXXX abgeschlossen.

Ein Gesprächstermin beim Landrat XXXXX XXXXX zur Beantwortung Ihren Fragen kann leider nicht stattfinden.

Freundliche Grüße

XXXXX XXXXX
Persönlicher Referent des Landrates

»

  1. Das ist doch eine korrekte Antwort.
    Du hättest die Fragen bevor du die Sta beantragt hast einreichen sollen, dann hättest du demnach eine Antwort erhalten.

    Ich interpretier das so „du hast deine Staatsangehörigkeit, also zieh leine wir werden uns eh nimmer wiedersehen, wir leben jetzt in zwei verschiedsenen welten.“ Das is was er sagt.

  2. Nee. Er sagt, wir wollen mit solchen Fragen nichts zu tun haben. Ich werde mein Haus blau anstreichen, dann wird mir seine Denkschmalschutzbehörde schon zeigen, daß sie mich sehr wohl noch in ihrer Welt wähnen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s